Japanische Sägen

Japanischen Handsägen
NOKOGIRI

Ryoba – kombinierte Säge mit Trapez-Verzahnung für Quer­schnitte und Dreiecks­Verzahnung für Längs­schnitte. Einsatzbereich: Universalsäge für Werkstatt und Montage, auch ideal für Schlitz-Zapfenverbindungen.

Douzuki – Feinsäge
mit Rücken, sehr feine
Ver­zahn­ung, besonders
ge­eignet für Absetz-
schnitte und präzise
Holzverbindungen.
Ideal für Zinkenver-
bindungen.

Kataba – Feinsäge
ohne Rücken, für Ablängarbeiten, tiefe Schnitte, durch flexibles Blatt auch für
Arbeiten an schwer
zugänglichen Stellen
hervorragend geeignet.

Die klassische Profi-Serie

Ryoba 240 mm
Blattstärke 0,5 mm,
Zahnabstand
Querschnitt 1,66 mm
Längsschnitt 2,62 – 4 mm
Bestell-Nr. J-WR240,
Ersatzblatt
Bestell-Nr. J-WER240

Douzuki 150 mm
Blattstärke 0,3 mm, Zahnabstand 1,0 mm
Bei dieser Douzuki ist der Rücken abnehmbar,
sodass sie problemlos in Ihre Werkzeugkiste passt
Bestell-Nr. J-WD150,
Ersatzblatt
Bestell-Nr. J-WED150

Douzuki 240 mm
Blattstärke 0,3 mm, Zahnabstand 1,0 mm
Bestell-Nr. J-WD240,
Ersatzblatt
Bestell-Nr. J-WED240

Kataba 250 mm
Blattstärke 0,5 mm, Zahnabstand 1,36 mm
Der Blattwechsel bei Kataba Sägen
erfolgt werkzeuglos und schnell
Best.Code J-WK250,
Ersatzblatt
Best.Code J-WEK250

Rolltasche
Leinentasche
für 5 Sägen
Bestell-Nr.
J-HNB005

Sägenset 3-tlg.
bestehend aus:
Kataba 220 mm J-WK220
Ryoba 240 mm J-WR240
Douzuki 150 mm J-WD150
Bestell-Nr. J-SS03

Douzuki „S“
Douzuki Feinsäge mit spezieller Zahnung
und Schliff für das Schneiden in Spanplatten
und beschichteten Platten.

Douzuki „S“ 240 mm
Blattstärke 0,3 mm
Zahnabstand 1,36 mm
Bestell-Nr. J-WDS240,
Ersatzblatt
Bestell-Nr. J-WEDS240

>>>Download Datenblatt (.pdf)